Flammkuchen mit Parmaschinken und Rucola

Flammkuchen mit Parmaschinken und Pfirsich

5 / 5
(3 Bewertungen)

Flammkuchen selber machen ist so einfach. Die sommerliche Variante mit Parmaschinken, Pfirsich und Rucola überzeugt auf ganzer Linie. Ob beim gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden oder als Fingerfood bei der nächsten Familienfeier.

  • 10 - 15 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 1 Flammkuchen:

Flammkuchen mit Parmaschinken und Rucola

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Flammkuchen direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten

  2. Schritt 2

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier direkt am Backblech entrollen und Crème fraiche auf dem Teig verstreichen, dabei einen Rand von 1 cm aussparen

  3. Schritt 3

    Pfirsichspalten, Camembert und etwas groben Pfeffer auf dem Teig verteilen.

  4. Schritt 4

    Flammkuchen im Backofen 10 – 15 Min. knusprig backen.

  5. Schritt 5

    Nach dem Backen mit Parmaschinken und Rucola belegen.

Tipp

Besonders gut schmeckt der Flammkuchen, wenn du ihn nach dem Backen mit etwas Olivenöl beträufelst.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.