Paradeiser-Paprika-Blechkuchen Tante Fanny

Paradeiser-Paprika-Blechkuchen

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
4.6 / 5
5 Bewertungen
  • 25 - 30 Min.
  • 200° C
  • 190° C
  • ca. 25 Min.

Zutaten für 1 Haushaltsblech:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig 270 g
  • 1 gelber Paprik in Spalten geschnitten
  • 1 roter Paprika in Spalten geschnitten
  • 200 g Cherrytomaten halbiert
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 EL Thymian Blätter fein abgezupft
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Paprika und Paradeiser mit 2 EL Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer ca. 15 Min. bei ca. 230° C im Backofen schmoren. Danach Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze reduzieren.

  3. Schritt 3

    Tomatenmark, 2 EL Olivenöl, Knoblauch, 4 EL Wasser, Zucker, Salz und Pfeffer gut verrühren.

  4. Schritt 4

    Blätterteig mit dem mitgerollten Backpapier direkt auf dem Backblech entrollen, die Ränder ca. 2 cm einschlagen und aufstellen (alternativ in eine geölte Backform legen).

  5. Schritt 5

    Paradeisersoße darauf verteilen und mit den geschmorten Paprikaspalten und Kirschparadeisern belegen. Im Backofen ca. 25 – 30 Min. auf unterer Schiene backen.

  6. Schritt 6

    Vor dem Servieren mit frischem Thymian bestreuen.

Tipp

Der vegane Blechkuchen kann auch noch mit Olivenstückchen oder Kapern aufgepeppt werden! Als Beilage empfiehlt sich ein knackiger, frischer Salat.

 

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.