Tante Fanny AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung:

Lieferungen, Leistungen und Angebot unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt.

2. Preise:

Alle angegebenen Preise enthalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer.
Preise verstehen sich, sofern nichts Abweichendes vereinbart wurde, ab Lager Tante Fanny Frischteig GmbH.

3. Zahlung:

(1) Unsere Rechnungen sind gemäß definiertem Zahlungsziel zahlbar.
(2) Bei Zahlungsverzug gelten der Ersatz von Mahn- und Inkassospesen sowie Verzugszinsen von 14% als vereinbart. Darüber hinaus hat der säumige Kunde alle weiteren Kosten der Mahnung, der Eintreibung durch Dritte und etwaige Prozesskosten zu ersetzen.
(3) Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, Zahlungen aufgrund behaupteter Ansprüche aus welchem Titel immer zurückzuhalten oder gegen unsere Forderungen aufzurechnen.

4. Zustandekommen des Vertrages

Die Bestellung gilt als endgültig angenommen und unwiderruflich, wenn wir die Lieferung aufgrund der Bestellung ausführen oder eine Auftragsbestätigung schriftlich, per Telefax oder per E-Mail absenden.

5. Lieferungen:

… erfolgen ab Schwertberg auf Rechnung und Gefahr des Bestellers.
Wir liefern nach Möglichkeit innerhalb von 2 Wochen nach schriftlicher Bestellung, solange der Vorrat reicht.
Die Zustellung der bestellten Ware erfolgt auf Gefahr des Auftraggebers, wobei dieser sich vorweg mit dem von uns gewählten Frachtführer/Spediteur einverstanden erklärt.

Wir behalten uns vor, Lieferungen bei denen der Bestellwert € 100,00 übersteigt nicht auszuführen. Wir behalten uns auch die Nicht-Ausführung der Lieferung vor, sofern die Summe aller Forderungen gegenüber Ihnen nach Ausführung der Bestellung den Betrag von € 100,00 übersteigen würde.
Von dieser Regelung ausgenommen sind Lieferungen, die gegen Vorauskasse durchgeführt werden,
Lieferungen an gewerbliche Kunden, die per Brief oder Fax bestellen, ihre Bestellungen mit einem Firmenstempel und UID-Nummer versehen und von uns eine schriftliche Bestätigung über die Ausweitung Ihres Kreditlimits erhalten.
Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse in Österreich oder Deutschland gegen Rechnung. Lieferungen in andere Länder sind nur nach Rücksprache und Vorauskasse möglich.

6. Gewährleistung und Haftung:

Die Lieferung ist sofort bei Übergabe an den Auftraggeber, seinen Boten oder seinen Frächter mit gebotener Sorgfalt zu überprüfen und feststellbare Mängel bei sonstigem Ausschluss jeglicher Ansprüche auf dem Empfangs-, Lieferschein oder Frachtbrief detailliert zu vermerken. Falls bei Übernahme keine sofortige Prüfung möglich ist, muss dieser Umstand bei sonstigem Ausschluss sämtlicher Ansprüche auf dem Empfangs-, Lieferschein oder Frachtbrief vermerkt werden und ein allfälliger, bei nachfolgender Prüfung festgestellter Mangel binnen drei Tagen ab Lieferung schriftlich detailliert gerügt werden.
Ist die Lieferung mangelhaft, so hat der Auftraggeber nur Anspruch auf kostenlose Verbesserung bzw. Ersatzlieferung innerhalb angemessener Frist.
Für Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung oder Lagerung leisten wir keinen Ersatz.

7. Eigentumsvorbehalt:

Bis zur gänzlichen Bezahlung des Kaufpreises behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware vor. Wir behalten uns auch das Eigentumsrecht am Weiterveräußerungserlös bei gewerblichen Kunden vor. Diese sind ermächtigt die Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr weiter zu verkaufen. Im Falle der Weiterveräußerung treten sie die Kaufpreisforderungen gegen Ihren Kunden bis zur vollständigen Bezahlung der Ware an uns ab (verlängerter Eigentumsvorgehalt).

8. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbraucher / Begriffsbestimmung

Verbraucher ist jede Person die ein Rechtsgeschäft vornimmt, welches nicht zum Betrieb ihres Unternehmens gehört.

Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie das Recht innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsschlusses ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Tante Fanny Frischteig GmbH, Parkstraße 24, A-4311 Schwertberg, Österreich, office@tantefanny.at, mittels Brief oder Email über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierfür können Sie das  Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht zwingend vorgeschrieben ist. Die Widerrufsfrist ist eingehalten, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist übersenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir nach Eingang des Widerrufs alle Zahlungen die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (günstigste Standardlieferung) unverzüglich erstatten. Für die Rückzahlung verwenden wir dieselbe Zahlungsart, die Sie bei der Zahlung verwendet haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Im Rahmen der Rückzahlung werden keine Entgelte berechnet.

9. Datenschutz:

Die für die Bestellabwicklung notwendigen Daten werden unter Wahrung der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

10. Gerichtsstand, anwendbares Recht:

(1) Gerichtsstand ist in allen Fällen Linz/Oberösterreich.
(2) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt österreichisches Recht.