Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Hefe-Nuss-Gugelhupf
4.9 / 5
(18 Bewertungen)

Ein österreichischer Mehlspeisklassiker: der Kärntner Reindling. Germteig, gefüllt mit Nüssen, Zimt und Rosinen, gebacken in einer Gugelhupfform. Wir zeigen dir mit einem Rezeptvideo, wie du die Süßspeise ganz einfach selber machen kannst.

  • 30 - 35 Min.
  • 180° C
  • 160° C
  • ca. 10 Min.

Zutaten für 1 Gugelhupfform:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Rosinen in Rum einweichen. Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Schritt 2

    Gugelhupfform mit Butter befetten. Zucker, Zimt, Nüsse und restliche Butter vermischen.

  3. Schritt 3

    Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten. Füllung auf den Teig streichen, Rumrosinen darauf verteilen. Teig von unten beginnend eng einrollen und in die Form legen.

  4. Schritt 4

    Den Reindling in der Form auf einem Gitter 30 - 35 Min. auf unterster Schiene goldbraun backen.

  5. Schritt 5

    Nach dem Backen kurz überkühlen lassen, stürzen und lauwarm oder kalt servieren. Mit Staubzucker bestreuen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.