Frittierte Garnelenrollen GASTRO

0 / 5
(0 Bewertungen)
  • (Konvektomat: 170° C)
  • ca. 60 Min.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Gezogene Strudel- und Filoteigblätter 500 g
  • 1 kg Garnelen geschält, geputzt, in kleine Stücke geschnitten
  • 50 g Korianderblätter
  • 200 g Karotten geschält, in feine Streifen geschnitten
  • 800 g Mungosprossen gehackt
  • 2 Limetten Saft ausgepresst
  • Etwas TABASCO® Sauce
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Garnelen, Koriander, Karotten, Mungosprossen, Limettensaft mischen und mit TABASCO® Sauce, Salz und Pfeffer würzen.

  2. Schritt 2

    1 Strudelblatt auf ein befeuchtetes Tuch legen, mit Wasser bepinseln und der Länge nach einmal einschlagen. In 4 Stücke teilen.

  3. Schritt 3

    Die 4 Strudelteigstücke am unteren Rand mit je ca. 50 g der Masse belegen, dabei ca. 2 cm links und rechts aussparen.

  4. Schritt 4

    Den Rest des Teiges etwas befeuchten, Seitenränder einschlagen und einrollen.

  5. Schritt 5

    Mit den anderen Teigblättern ebenso verfahren.

  6. Schritt 6

    Im heißen Öl goldbraun ausbacken.

Tipp

Tipp: Mit einer süß-sauren Soße servieren.  Alternativ können die Garnelenrollen auch mit Ei bestrichen werden und im Konvektomat bei 170° C gebacken werden.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: