Vanilleschote

Die Schote ist die Frucht einer tropischen Kletterorchidee. Ihre Blüten leuchten gelb. Im Inneren der Schote befinden sich die schwarzbraunen Samen, das aromatische Vanillemark.

Die Schote aufschlitzen und das Mark zur Weiterverarbeitung aus der Schote herauskratzen. Auch in der Schote steckt noch einiges an Aroma. Der Duft der Vanille wirkt entspannend und appetitanregend.

Vanillezucker

Für selbstgemachten Vanillezucker geben Sie das Mark einer Vanilleschote in ein Schraubglas mit ca. 250 g Feinkristallzucker.  Verwerten Sie die (z.B. ausgekochten) Schoten nachdem Sie sie getrocknet haben, für die Herstellung von Ihrem eigenen Vanillezucker.

Versalzene Suppe (leicht)

Bei Cremesuppen etwas Milch oder Obers zugeben. Bei klaren Suppen ein wenig Zucker einrühren.

Vogerlsalat

Vogerlsalat ist der österreichische Begriff für Feldsalat.