Kühlschrank

Alles verwerten

In jedem Kühlschrank findet man sie: die Dauergäste – einzelne Zutaten, offene Lebensmittelpackungen oder Impulskäufe, die keine Verwendung finden. Zum Wegwerfen zu schade und zum Verbrauchen zu wenig, wie eine halbe Zwiebel, vergessene Speckscheiben oder ein Ei.

 

Mehr Rezepte, weniger Reste

Hier finden Sie die besten Ideen für Ihre Reste: Einfach mit einem Tante Fanny Frischteig kombinieren und köstliche Mahlzeiten kreieren. Lassen Sie sich von diesen Rezepten inspirieren und zaubern Sie aus wenigen Zutaten großartige Speisen und verbrauchen Sie gleichzeitig Ihre Reste. Ganz nach dem Motto „Kochen mit Köpfchen“!

sowirdsfein

Laden Sie sich unsere beiden GRATIS Rezepthefte „Kochen mit Köpfchen“ und „Kochen mit Köpfchen 2“ herunter und lassen Sie sich von je 8 ausgewählten Rezepten und Tipps zu neuen Kreationen inspirieren.

In wenigen Handgriffen und aus wenigen Zutaten können Sie viele herrliche Mahlzeiten zubereiten. Alles, was Sie dazu brauchen sind einige wenige Zutaten, einen Tante Fanny Frischteig und den Tante Fanny Rezeptegenerator. Einfach vorhandene Zutaten auswählen und schon steht Ihnen eine Auswahl an Rezepten zur Verfügung, die Ihnen hilft, Reste zu verwerten und gleichzeitig Gäste zu verwöhnen.

tipp_koepfchen

Ihr Verlangen nach einer selbst gemachten Pizza ist größer als Ihr Vorrat an Tomatensugo?
Welche Zutaten einfach gegen andere getauscht werden können, ohne dass der Geschmack darunter leidet, erfahren Sie hier:

EIER:
Mehl-Mischungen: Mehl-Milch-Backpulver, (2 EL Mehl + 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver = 1 Ei) oder Sojamehl-Wasser (1 EL Sojamehl + 1 EL Wasser = 1 Ei) Zum Bestreichen: Butter oder Margarine, Milch und Wasser, Zuckerglasur für Süßspeisen (1 EL Zucker+2 EL Wasser, aufkochen)

MARMELADE ODER HONIG:
Ahorn- oder Agavensirup, Schokoladen-, Nuss- (z.B. Nutella), Kokos- oder  Nougatcremen und diverse Chutneys

SCHOKOGLASUR:
Fondant, Punsch- oder Zitrusglasuren

OBERS:
Pflanzliche Obersalternativen aus Soja, Hafer-, Mandel- und Reismilch, Topfen, Sauerrahm, Schmand, Crème fraîche, alle Arten von Frischkäse und Ricotta

TOMATENSAUCE:
Gemüsesaucen, z.B. Paprika oder mit Wasser angerührtes Tomatenmark

ZWIEBEL:
Lauch, Jungzwiebel, andere Zwiebelsorten und -farben

MILCH:
Soja-, Reis-, Hafer-, Mandel- und Kokosmilch

 

vorraete

Ein voller Vorratsschrank ist eine gute Sache. Denn der große Vorteil von Vorräten ist: Gut gelagert, halten sie ewig. Doch welche Vorräte sind wirklich sinnvoll? Hier finden Sie eine Liste mit Dingen, die besonders praktisch sind, weil sie vielseitig einsetzbar und gut zu kombinieren sind:

Links Rechts

Und natürlich dürfen Frischteige von Tante Fanny nicht fehlen. Denn ein Frischteig ist optimal zur Resteverwertung. Schon wenige Zutaten ermöglichen viele verschiedene Gerichte. Ohne großen Aufwand, dafür mit großartigen Möglichkeiten und großen Genussmomenten für jeden Anlass.